UG "Erzieherische Hilfen"

Sprecher der AG 78 Schwelm

Untergruppe Erzieherische Hilfen

Herr Adrian, SKJ e. V.

adrian@skj.de

02336 82556

Sprecherin der AG 78 Schwelm

Untergruppe Erzieherische Hilfen

Frau Schenk, Pro Familia Beratungsstelle EN-Südkreis

en-suedkreis@profamilia.de

02336 443640

Sprecher der AG 78 Schwelm

Untergruppe Erzieherische Hilfen

Herr Wetter, Ev. Beratungszentrum Ennepetal

roland.wetter@beratung-kkschwelm.de

02333 6097123

Sprecher der AG 78 Schwelm

Untergruppe Erzieherische Hilfen

Herr Wanitzke, Kontakt und Krisenhilfe Schwelm

juergen.wanitzke@kontakt-und-krisenhilfe.de

02336 18408

Sprecher der AG78 Schwelm

Untergruppe Erzieherische Hilfen

Herr Spanke, Caritas Hattingen-Schwelm

spanke@caritas-schwelm.de

02336 22094

 

 

Weiter zur UG Kitas >>>>

 

AWO−Unterbezirk Ennepe−Ruhr

Herr Kappel

Neustr. 10

58285 Gevelsberg

02332 5588811

fb5@awo-en.de

www.awo-en.de

back2schoolGevelsberg - Nachhilfe

Großer Markt 13

58285 Gevelsberg

02332 554435

gevelsberg@back2school.de

Blaues Kreuz in Deutschland e.V.

Herr Höllerhage

Römerstraße 10

58332 Schwelm

02336 406998

hoellerhage@blaues-kreuz.de

Caritas Hattingen-Schwelm

Herr Dominik Spanke

August-Bendler-Str. 14

58332 Schwelm

02324 22094

spanke@caritas-schwelm.de

Caritas−Suchthilfezentrum Schwelm

Frau Schütze

Hauptstr. 17

58332 Schwelm

02336 7002

schuetze@caritas-schwelm.de

Deutscher Kinderschutzbund e.V. Ortsverb. Schwelm

Fr. Flesch/ Fr. Haar

Hauptstr. 147

58332 Schwelm

02336 7040

flesch@kinderschutzbund-schwelm.de

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband

Frau Weickenmeier

Postfach 1329

58403 Witten

02302 9560712

weickenmeier@paritaet-nrw.org

Ev. Beratungszentrum Ennepetal

Birkenstraße 11

58256 Ennepetal

02333 6097100

info@beratung-kkschwelm.de

Ev. Stiftung Loher Nocken

Herr Perone

Lohernockenstr. 47

58256 Ennepetal

02333 9777204

s.perrone@lohernocken.de

Flexible Erziehungshilfen Schwelm

Herr Bredtmann, Frau Thomalla

Kölner Str. 3

58332 Schwelm

02336 442726

mail@flex-schwelm.de

Heilpädagogische Praxis Bauschke-Bertina

Voerder Str. 44

58256 Ennepetal

02333 75029

heilpaedagogik_c.bauschke@t-online.de

Heilpädagogische Praxis Bertinelli

Markgrafenstr. 6

58332 Schwelm

02336 442242

kornelia.bertinelli@arcor.de

Integra e. V. Psychosoziale Dienstleistungen

Herr Becker, Frau Jacobasch

Kirchstr. 3

58300 Wetter

r.becker@integra-ev.de

r.jacobasch@integra-e-v.de

www.integra-e-v.de

01525 5410 962

02335 8885203

Fax 02335 8896631

 

Schwerpunkte / Spezialisierung:

• Psychische Erkrankungen

• Sucht-/ Abhängigkeitserkrankungen

Integra e.V. bietet seit 2003 psychosoziale Dienstleistungen im Kreis Ennepe-Ruhr-Kreis, in der Stadt Hagen und im Märkischen Kreis an. Spezialisiert haben wir uns auf die ambulante soziale Arbeit mit Menschen mit psychischen Erkrankungen/Behinderungen und/oder mit Abhängigkeitserkrankungen (Alkohol-/Drogensucht und nichtstoffliche Süchte). Unsere Mitarbeiter bringen eine entsprechende fachliche Professionalität und einen vielfältigen Erfahrungsschatz mit in die Arbeit mit den Klienten ein. Wir verstehen und gestalten unsere Arbeit nachhaltig, präventiv und stabilisierend und versuchen, die uns anvertrauten Menschen positiv konstruktiv nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu betreuen.

Angebote der Betreuung über das 21. Lebensjahr hinaus durch Wechsel des Kostenträgers (LWL / Ambulant Betreutes Wohnen (ABW). Unterstützung bei Antragsstellung und Unterstützung und Begleitung in allen Lebensbereichen.

 

Angebote Flexible Erziehungshilfen (§ 27 ff, SGB 8):

• Teilnahme an Hilfeplangesprächen inklusive einer Eingangsdiagnostik

• Clearing inklusive Diagnostik

• Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH)

• Erziehungsbeistandschaften

• Individuelle Betreuung nach §35 / §35a

• Verselbstständigungsprojekte nach §41 „Hilfe für junge Volljährige“

• Notfallmanagement §8a „Kindeswohlgefährdung“

• Unterstützung bei der Vermittlung in andere Bereiche

• Monatliche Dokumentation inklusive Berichtswesen

Angebote für Klienten:

• präventive und stabilisierende Sofortmaßnahmen

• eine stabilisierende und mobilisierende psychosoziale Arbeit vor Ort in der Familie

• Beratung und Unterstützung in allen Lebensfragen

• Problem- und handlungsorientierte Lösungsansätze

• Aktivierung durch interessensorientierte Freizeitgestaltung und erlebnispädagogischen Zusatzangeboten

• Enge, transparente Zusammenarbeit mit den zuständigen Jugendämtern

• Aufbau und/oder Stabilisierung des Helfernetzwerkes der Klienten .

• „Ganzheitlicher Ansatz“ durch Einbeziehung des Umfeldes der Klienten

• Beratung und Unterstützung in Ämterangelegenheiten und sonstigen administrativen Angelegenheiten

• Unterstützung und Vermittlung bei der Suche nach Ärzten, Therapeuten und/oder Fachkliniken

• Angebote von Co-Betreuung in Familien (somit Möglichkeit einer individuellen Betreuung)

 

Sonstige Angebote

Ambulant Betreuten Wohnens (§53 ff SGB 12)

• Hilfen zum eigenständigen Wohnen

• Gruppenangebote

• Hilfen zur Tagesstruktur

• Hilfen für Angehörige

• Case-Management

• Netzwerkarbeit

• Vernetzte Hilfen: Ambulant betreutes Wohnen und Flexible Erziehungshilfen

• Gemeindenahe Angebote mit den Standorten Schwelm, Witten Hagen, Lüdenscheid und Iserlohn

Intensivpäd. Dienst Bergisch Land

Herr Kasper-Palmer, Fr. Rosenberg

Katternberger Str. 195

42655 Solingen

schwelm@ipd-sg.de

 

Intensivpädagogischer Dienst Bergisch Land GmbH - Standort Schwelm

www.ipd-sg.de

Unser überregionales Leistungsangebot:

Ambulante Erzieherische Hilfen:

·        Sozialpädagogische Familienhilfe 

·         Aufsuchende, systemische Familientherapie

·         Video-Home-Training

·         Systemische Diagnostik/Clearing/Prozessbeschreibung

·         Erziehungsbeistandsschaften

·         Trainingswohnungen für Jugendliche (m/w) und junge

Erwachsene (m/w)

Ansprechpartner: Wilfried Kasper-Palmer, Schulstr. 1 in 58332 Schwelm,

Tel.: 02336.915 3672     E-Mail: w.kasper-palmer@ipd-sg.de

 

Im Stationären Bereich:

·      Erziehungsstellen auf Dauer

·        Pflegestellen auf Zeit mit aktiver Rückführungsoption

·        Pflegestellen auf Zeit mit Clearing- und

·      Diagnostikschwerpunkt

·        Pflegestellen auf Zeit in Krisen- und Übergangssituationen

·        Coaching von Pflegeeltern

Ansprechpartnerin: Dagmar Rosenberg, Schulstr. 1 in 58332 Schwelm,

Tel.: 02336.915 388 E-Mail: erziehungstellen@ipd-sg.de

 

Geschäftsführung: Béla Gall, Katternberger Str. 195 in 42655 Solingen,

Tel.: 0212.2475030   E-Mail: solingen@ipd-sg.de

Jo.Ker - Ambulante Erziehungshilfe

Gut Rocholz 29-31

58285 Gevelsberg

02332 6644910

www.jo-ker.info

Info@jo-ker.info

Jugend- und Sozialwerk Gotteshütte

Herr Sascha Viehoff

Wilhelm-Blankerts-Str. 1

42499 Hückeswagen

02192 9200-0

viehoff@gotteshuette.de

Jugendhilfe Werne

Herr Kißmann

Fürstenhof 27

59368 Werne

thkissmann@jugendhilfe-werne.de

02389 52700

www.jugendhilfe-werne.de

 

Die Jugendhilfe Werne gliedert sich in die Bereiche Wohnformen, Diagnostikzentrum, teilstationäre und ambulante Angebote sowie sozialräumliche Angebote wie Jugendzentren, OGS, Schulsozialarbeit etc. Im Einzelnen bieten wir:
• neun nach Geschlecht, Alter und Betreuungsintensität differenzierte Wohngruppen
• drei Diagnostikgruppen für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren
• eine Intensivdiagnostikgruppe für Kinder von 3 bis 6 Jahren
• eine Clearingstelle für Jugendliche
• vier Tagesgruppen
• eine 5-Tagesgruppe
• Inobhutnahme nach § 42 SGB VIII in Kinderschutzstelle und Jugendlichenschutzstelle
• Bereitschaftspflegefamilien
• Westfälische Pflegefamilien
• ambulante Familiendiagnostik
• videogestützte Entwicklungsberatung
• kindzentrierte Spieltherapie, Traumatherapie
• systemische Familientherapie
Bei Bedarf sind verschiedene Angebote miteinander kombinierbar. Ihre Ansprechpartner sind unter Tel. 02389-52700 Frau Sickel, Frau Rotter und Herr Kißmann.

Unsere homepage erreichen Sie unter www.jugendhilfe-werne.de.

Jugendhilfeinstitut Arslan

Gathe 70

42107 Wuppertal

info@jugendhilfeinstitut.de

Kontakt und Krisenhilfe Schwelm

Herr Wanitzke

Moltkestr. 28

58332 Schwelm

02336 18408

juergen.wanitzke@kontakt-und-krisenhilfe.de

 

Hilfe für Menschen mit seelischen Schwierigkeiten 

Bereits seit 1984 bietet die KuK im südlichen Ennepe-Ruhr Kreis Hilfen für psychisch erkrankte Menschen. Seit 2007 auch in den Städten Hattingen, Sprockhövel/ Haßlinghausen.

Als Mitglied im DPWV haben wir uns von Anfang an als Anbieter ambulanter Hilfen verstanden:

  •  Kontakt- und Beratungsstellen

- Ennepetal, Gevelsberg und Schwelm, niedrigschwelliger Zugang für alle Betroffenen, unterschiedliche Öffnungszeiten von montags – samstags

- Offene Gruppenangebote zur Freizeitgestaltung und Gesprächskreise

  • Ambulant Betreutes Wohnen

- aufsuchende Hilfe für Alleinstehende, Familien, junge Erwachsene, alle Altersstufen von 18 – über 65 Jahren zur Alltagsbewältigung und Ausgleich der Beeinträchtigungen, die sich durch die psychische Erkrankung ergeben.

- Gruppenangebote für alle Altersstufen, z.T. vormittags, aber auch abends

- Wohngemeinschaft für 4 Personen zur Wiedereingliederung und Verselbständigung

  • Tagesstätten

- Tagesstrukturierendes Angebot für feste Gruppen (Schwelm 20 Plätze, Hattingen 10 Plätze), verbindliche Anmeldung und Teilnahme

  • Sozialpädagogische Familienhilfe

- Ergänzendes Angebot für Familien mit Kindern, die aufgrund der psychischen Problemlage einen besonderen Unterstützungsbedarf haben.

 

Darüber hinaus bieten wir im Rahmen des Klinikbesuchsdienstes Unterstützung während längerfristiger Klinikaufenthalte für Patienten und Angehörige.

Mit unserer Angehörigengruppe sprechen wir insbesondere die Menschen an, die bedingt durch die psychische Erkrankung eines ihnen nahestehenden Menschen ebenfalls belastet sind und den Austausch in einer Gruppe suchen.

 

Die oben genannten Angebote werden durch den Ennepe-Ruhr Kreis, die örtlichen Jugendämter oder den Landschaftsverband Westfalen-Lippe finanziert. In der Regel entstehen den Teilnehmern keine Kosten, außer im Ambulant Betreuten Wohnen bei entsprechender Einkommenssituation. Hier beraten wir selbstverständlich im Vorfeld, welche Kosten auf den Hilfesuchenden zukommen.

 

Kontaktdaten: Kontakt- und Krisenhilfe e.V.

Moltkestr. 28 in 58332 Schwelm, Tel.: 02336/ 18408

Fax 02336 / 914875

 

www.kontakt-und-krisenhilfe.de

info@kontakt-und-krisenhilfe.de 

Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen, FUD

Frau Hildebrandt

Leitung und Koordination Familienunterstützender Dienst

Hauptstr. 116

58332 Schwelm

fud@lebenshilfe-en-hagen.de

 

Die Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen wurde 1962 gegründet und vertritt im Ennepe-Ruhr-Kreis und in Hagen die Interessen ihrer über 400 Mitglieder. Sie ist entstanden aus einer Elterninitiative und versteht sich heute als eine Solidargemeinschaft von Eltern, Geschwistern, Angehörigen, Freunden und Förderern.

Wir sind politisch und konfessionell unabhängig und treten primär für die uneingeschränkte Verwirklichung der grundgesetzlich abgesicherten Rechte für Menschen mit geistiger Behinderung ein. Wir setzen uns für ein möglichst selbstständiges Leben von Menschen mit geistiger Behinderung ein, fördern deren Entwicklung und stärken ihre Persönlichkeit, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Voll- und teilstationäres wie auch ambulant betreutes Wohnen für Menschen mit geistiger Behinderung sind im Zusammenhang mit tagesstrukturierenden und freizeitpädagogischen Angeboten, die auch in Form von Kurzzeit- bzw. Verhinderungspflege umgesetzt werden, ein Schwerpunkt der Vereinsarbeit. Dazu gehört auch der Familien Unterstützende Dienst, der den betroffenen Familien Hilfe in allen Lebenslagen gewährt, die von der Integrationshilfe in den entsprechenden Schulen bis hin zur Betreuung und Pflege im Alter angeboten wird.“

Lese-Zeichen

Frau Sandra Schlautmann

Friedrichstr. 90g

45525 Hattingen

02324 5692717

info@Lese-Zeichen.com

LOOP Jugendhilfe gGmbH

Geschäftsstelle/Verwaltung

Im Creativ Center

Hildebrandstraße 24 c

40215 Düsseldorf

0211 59899960

Fax 0211 59800070

kontakt@loop-jugendhilfe.de

LOOP Jugendhilfe gGmbH

Koordination ambulante Hilfen:

Michaela Lohe

Kirchstraße 10

58332 Schwelm

02336 4705102

Fax 02336 4705103

0151 46169660

m.lohe@loop-jugendhilfe.de

 

Praxis für Systemische Therapie (PST Schwelm)

Herr Andreas Blasius

Max-Klein-Straße 26a

58256 Schwelm

info@pst-blasius.de

02336 3153

Praxis für systemische Therapie Coaching Fortbildungen, Schwelm (PST)

Schwelmer Familientherapie Modell

 

Die Grundlagen unserer Arbeit:
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Praxis für systemische Therapie Schwelm (PST) stützen sich in ihrer Arbeit ausschließlich auf wissenschaftlich fundierte Systemtheorien. Durch machen wir unser Handeln transparent und überprüfbar, was unbedingt zu unserer Vorstellung von Seriosität gehört. Durch eine intensive Kooperation mit dem Institut für systemische Theorie und Praxis, Frankfurt / M (ISTUP) findet eine kontinuierliche wissenschaftliche Begleitung und Weiterentwicklung unserer Arbeit statt.

PRO DEIA

Herr Roman Müllenschläder

Konradshöhe 75

42289 Wuppertal

0176 63129856

jugendhilfe@prodeia.de

info@prodeia.de

 

Pro Familia Beratungsstelle EN−Südkreis

Frau Schenk

Wilhelmstr. 45

58332 Schwelm

02336 443640

en-suedkreis@profamilia.de

pro familia EN-Südkreis berät zu folgenden Themen:

  • Schwangerschaftskonflikt
  • Unterstützung und Information zu rechtlichen und finanziellen Hilfen bei Schwangerschaft und nach Geburt bis zum 3. Lebensjahr des Kindes
  • Paar– und Sexualberatung
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Nach Pränataldiagnostik
  • Nach Tot- oder Fehlgeburt
  • Nach Schwangerschaftsabbruch
  • Psychischen Problemen in der Schwangerschaft
  • Verhütung
  • Sexualpädagogik / Aidsprävention
  • Kizz – Anlaufstelle- Clearingstelle bei von sexueller oder häuslicher Gewalt betroffener Kinder und Jugendlicher

Unser Mitarbeiterinnen Team besteht aus Sozialarbeiterinnen, Sozialpädagoginnen, Psychologinnen, Ärztin, Diplompädagogin

und Beratungsstellenassistentinnen. Alle Mitarbeiterinnen unterliegen der Schweigepflicht und beraten auf Wunsch auch anonym. Die Beratung ist kostenlos.

 

Ansprechpartnerin ist Frau Natalie Schenk.

 

Sie finden unsere Beratungsstelle unter:

www.profamilia.de/angebote-vor-ort/nordrhein-westfalen/schwelm.html bzw.

www.profamilia.de/angebote-vor-ort/nordrhein-westfalen/schwelm-kizz.html

 

SKJ e. V. - Sozialtherapeutische Kinder- u. Jugendarbeit

Herr Adrian, Herr Golub

Wilhelmstr. 13

58332 Schwelm

adrian@skj.de

02336 82556

Der SKJ e.V. (Sozialtherapeutische Kinder- und Jugendarbeit) ist seit 1982 ein anerkannter Jugendhilfeträger und Mitglied im DPWV (Der Paritätische Wohlfahrtsverband).

 

Angebote des SKJ e.V. im Rahmen der Hilfen zur Erziehung:

- Flexible Erziehungshilfen in Wuppertal und im Ennepe-Ruhr-Kreis

- Intensiv-Wohngruppe Schwelm in Kooperation mit der Kinder- u. Jugendpsychiatrie Herdecke

- Koedukative Jugendwohngemeinschaften

- Geschlechtsspezifische Kleinst-Jugendwohngemeinschaften

- Internationale Jugendwohngemeinschaften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

- Soziale Gruppenarbeit nach § 29 SGB VIII (sozialräumliches Angebot für Wupppertal- Barmen)

 

Weitere Angebote des SKJ e.V.:

- Stadtteiltreff „Offenes Ohr“ in Wuppertal-Wichlinghausen mit niedrigschwelligen Beratungs- und Gruppenangeboten sowie einer angeschlossenen „KinderStube“ (kostenloses Essen für Kinder im Grundschulalter) in Kooperation mit der Stadt Wuppertal.

- „Stadtteilservice Wichlinghausen“ zur Unterstützung der sozialen Infrastruktur in Kooperation mit dem Jobcenter und der Stadt Wuppertal .

- Seminarhaus und Bildungsstätte „Alten Forsthaus“ Gevelsberg

 

Ausführliche Informationen und Ansprechpartner unter: www.skj.de

Praxis für Heilpädagogik

Frau Corinna Nelles

Ruhrallee 5

45525 Hattingen

02324 6865870

corinnanelles@vodafone.de

www.familientherapie-nelles.de

BDB Bergische Diakonie Betriebsgesellschaft gGmbH

Jugendhilfe Aprath

Flexible Erziehungshilfe

Alleestraße 61-63

42853 Remscheid

ralf.knaack-thomsen@bergische-diakonie.de

02191 30350

www.bergische-diakonie.de

Der Kinder- und Jugendhilfeverbund der Bergischen Diakonie Betriebsgesellschaft gGmbH bietet Leistungen für Kinder, Jugendliche und Familien. Eine Besonderheit des Kinder- und Jugendhilfeverbundes liegt darin, dass Jugendhilfe, Kinder- und Jugendhilfepsychiatrie und schulische Förderung ihre Kompetenzen und Ressourcen zusammenfügen, um auf diese Weise Angebote zu gestalten.


Der Fachbereich"Flexible Erziehungshilfe" ist ein ambulantes, für den Einzelfall organisiertes, methodisch breitgefächertes Jugendhilfeangebot, ergänzt durch soziale Gruppenangebote, Trainingsprogramme für Eltern, Angebote für Schulen sowie Fachberatungen. Ziel ist es, eine individuelle, dem Bedarf entsprechende Hilfe zu realisieren. Flexible Erziehungshilfe als aufsuchende Arbeit hält niedrigschwellige bis intensive Angebote vor. Die Betreuung wird über Fachleistungsstunden refinanziert. Rechtliche Grundlagen: § 20 KJHG, § 27ff KJHG, § 41KJHG, § 37 KJHG

Flexible Erziehungshilfe unterhält unter anderen ein Büro in Ennepetal in der Milsper Straße 30.
Weitere Details entnehmen Sie bitte dem link zu unserer homepage

Subvenio Concept

Thomas Al-Midani

Kronenstraße 35

58455 Witten

0162 9026695

t.al-midani@subvenio.info